Engagement für Flüchtlinge

Wer etwas für die in Oderberg angekommenen Flüchtlinge – immerhin ca. 160 Menschen aus aller Welt – tun möchte, kann sich der Willkommensinitiative Oderberg (WiO) anschließen. Mittlerweile engagieren sich hier über 20 Menschen aus der Stadt und den umgebenden Dörfern. Sprecher sind Almut Berg aus Lunow und Gerhard Popien aus Lüdersdorf. Die Perspektive Oderberg ist ebenfalls dabei.

Viele von uns helfen konkret den Menschen im Asylbewerberheim und im Wohnverbund, z.B. durch Deutschunterricht, Fahrradreparatur und -bereitstellung, sozialen Kontakt zu Familien und rechtliche Beratung.

Auch Sie und Du sind dazu herzlich willkommen!